News
Zwei Siege zum Saisonauftakt!

In der Sommerpause hatte sich einiges getan beim FC Tarrenz, allem voran auf der Kommandobrücke der Kampfmannschaft. Und unser neuer Coach Charly Vinciguerra durfte sich gleich über einen perfekten Einstand freuen, sein Team startete mit 6 Punkten aus den ersten zwei Spielen optimal in die neue Saison!

Zuerst ein kurzer Rückblick auf die Auftaktpartie gegen den Aufsteiger TS Stams: Nach dem frühen 0:1 Rückstand durch einen Freistoßtreffer, kämpfte sich unsere Mannschaft zurück und kam noch vor der Halbzeit durch Mathias Schöpf zum Ausgleich. In der 2. Halbzeit sorgte Michael Gstrein für die Führung des FCT, welche unser Team dann nicht mehr aus der Hand gab und so für einen tollen Einstand für Neo-Trainer Charly Vinciguerra am Lenzenanger sorgte.

Die Auslosung bescherte dem FCT auch in der zweiten Runde ein Heimspiel und auch diese Partie gegen den IAC gestaltete sich ähnlich wie eine Woche zuvor. Unsere Mannschaft zeigte großen kämpferischen Einsatz und ließ über 90 Minuten so gut wie keine nennenswerte Chance der Gäste zu. Auf der anderen Seite blieb man in der Offensive allerdings ebenfalls zum großen Teil harmlos. Die besten Möglichkeiten in Halbzeit eins hatten unsere zwei Neuzugänge Marc Fink und Hannes Gstir: Ersterer hatte nach ca. 20 Minuten den Goalie mit einem gefühlvollen Heber bereits bezwungen, leider konnte ein Verteidiger den Ball gerade noch an die Stange lenken. Wenig später setzte Hannes Gstir nach einer Ecke den Ball per Kopf nur knapp am Tor vorbei. Spielerisch und insbesonder taktisch erlebten die Zuschauer zwar ein Match auf gutem Niveau, aber im zweiten Durchgang gab es praktisch keine herausgespielten Chancen mehr zu sehen. Am nächsten an einem Treffer war Hannes Egger, dessen Freistoß aus der eigenen Hälfte an Freund und Feind vorbei vor dem Tor noch einmal aufsprang und nur Zentimeter über das Kreuzeck ging. Als alles schon mit einem torlosen Unentschieden rechnete, erkämpfte sich Hannes Gstir in der 91. Minute im Mittelfeld den Ball, Michael Gstrein schaltete schnell und schickte Mathias Schöpf auf die Reise. Dieser blieb alleinstehend vor dem Schlussmann cool und versenkte den Ball zum vielumjubelten 1:0 in die Maschen. Kurz darauf pfiff die fehlerlose Schiedsrichterin Olivia Tschon ab, der 2. Sieg im 2. Spiel war perfekt!

Bereits am Freitag, 26.08, geht es für unsere Elf gegen den SV Umhausen um die nächsten Punkte (Anpfiff: 19:30 Uhr).

Weniger erfreulich verlief der Einstand des neuen Trainerteams der Reserve, Mathias Baumann und Daniel Huber. Die Punkteausbeute nach zwei Spieltagen sieht mit 0 Punkten zwar nicht rosig aus (0:1 gegen Steinach, 2:6 gegen Vorjahresmeister Fulpmes), ein Aufwärtstrend im Vergleich zur Vorsaison ist jedoch auf jeden Fall erkennbar. Nächste Chance auf Punkte gibt es am Samstag beim Auswärtsspiel in Umhausen (Anpfiff: 17:00 Uhr).

 
Sitemap | Impressum | Kontakt
© 2017 FC Tarrenz
Clicky Web Analytics